Wohnungsnot und Corona: Mietstundung und Kündigungen bei Zahlungsausfällen

Kündigung bei ZAHLUNGSUNWILLIGKEIT und hohe Hürden für Mietstundungen machen die Lage vieler Mieter in Zeiten von Corona bedrohlicher. Betroffene müssen glaubhaft machen, dass sie wegen Corona Verdienstausfälle erleiden, die der Grund sind, dass die Miete nicht mehr gezahlt werden kann. Wohnungsnot und Corona: Mietstundung und Kündigungen bei Zahlungsausfällen weiterlesen

Wir brauchen eine Rückholung der Wohnungsbaubestände um bezahlbaren Wohnraum zu sichern

Wir brauchen eine Rückholung der Wohnungsbaubestände um bezahlbaren Wohnraum zu sichern Wir brauchen eine Rückholung der Wohnungsbaubestände um bezahlbaren Wohnraum zu sichern weiterlesen

Wohnungsnot und Corona: Bekanntmachung der Stadt Berlin

Mieterschutz während der Corona Krise – Die landeseigenen Wohnungs­unter­nehmen (und nur die) werden in den nächsten sechs Monaten keine Zwangs­räumungen durchführen. Auch Strom- oder Gassperren sollen ausgesetzt werden.

Mietschulden verfallen jedoch nicht, sondern müssen innerhalb von zwei Jahren nachgezahlt werden.

Wohnungsnot und Corona: Bekanntmachung der Stadt Berlin weiterlesen

Mobi zur Demo Mietenwahnsinn am 28. 3. 2020

Aufstehen AG WOHNEN Berlin ruft alle Aufständischen zu einem gemeinsamen Block auf der MIETENDEMO auf. Wir informieren Euch in Kürze über unseren Treffpunkt und unseren Block, wahrscheinlich mit einem eigenen Lauti, also einem Lautsprecherwagen mit dem wir gemeinsam LAUT werden können. Wir freuen uns auf alle 7000 Berliner Aufständischen, die ihren Protest gemeinsam auf die Straße tragen. Wir glauben – der Markt wird es nicht richten – und wollen gemeinsam für kommunalen Wohnungsbau und bezahlbaren Wohnraum in Berlin auf die Straße gehen. Wir werden während der Aktionstagen vom 20. – 28.03. und mit der Demonstration am Samstag 28. 3. um 13 … Mobi zur Demo Mietenwahnsinn am 28. 3. 2020 weiterlesen

Video Dokumentation PODIUMSDISKUSSION mit Karin Zauner-Lohmeyer, Michael Prütz und Andrej Holm

Bei unserer sehr erfolgreichen Podiumsdiskussion im überfüllten Club Aufsturz waren mehrere Filmteams anwesend. Hier sind erste Videos mit einer Dokumentation der Veranstaltung Karin Zauner-Lohmeyer, Wien, Teil 1 Karin Zauner-Lohmeyer Teil 1 Karin Zauner-Lohmeyer, Wien, Teil 2 Karin Zauner-Lohmeyer, Teil 2 Michael Prütz, Deutsche Wohnen & Co enteignen Micha Prütz, DWenteignen Andrej Holm, Stadtsoziologe, Teil 1 Andrej Holm, Stadtsoziologe, Teil 1 Andrej Holm, Stadtsoziologe, Teil 2 Andrej Holm, Stadtsoziologe, Teil 2 Andrej Holm, Stadtsoziologe, Teil 3 Andrej Holm, Stadtsoziologe, Teil 3 Eine herzliches Dankeschön für dieses Videos an die Filmemacher von MIETER TV P2P Video Dokumentation PODIUMSDISKUSSION mit Karin Zauner-Lohmeyer, Michael Prütz und Andrej Holm weiterlesen

Veranstaltung – Wiener Wohnen, Modell für Berlin? Podiumsdiskussion

Wiener Wohnen – Modell für Berlin? Warum sind Mieten in Wien dauerhaft günstig und was kann Berlin daraus lernen? Podiumsdiskussion und Publikumsgespräch Mit Dr. Karin Zauner-Lohmeyer, Wien Mit Dr. Andrej Holm, Stadtsoziologe für Wohnungspolitik Mit Michael Prütz, vom Volksbegehren Deutsche … Veranstaltung – Wiener Wohnen, Modell für Berlin? Podiumsdiskussion weiterlesen

Aufstehen-Berlin ruft auf zur DEMO gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn am 28. 3.

Aufstehen Berlin und die einzelnen Bezirksgruppen rufen auf zur DEMO gegen Mietenwahnsinn und Verdrängung am 28. 3. 2020 um 13 Uhr auf dem Potsdamer Platz Hier Bezirksgruppe Aufstehen-Mitte: Aufstehen-Berlin ruft auf zur DEMO gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn am 28. 3. weiterlesen

aktive SOLIDARITÄT mit Florian Schmidt

Eine Aktion der Unterzeichnenden Gruppen des Statements „Florian Schmidt steht wie wir für aktiven Mieter*innenschutz“ AG WOHNEN #aufstehen-Berlin solidarisiert sich mit Baustadtrat Florian Schmidt (Grüne) aus Friedrichshain-Kreuzberg, gegen den aktuell eine Kampagne inszeniert wird, die seinen Rücktritt erzwingen soll. Wir werden als #aufstehen AG WOHNEN deshalb auf der Kundgebung für konkreten Mieter*innenschutz durch aktives Vorkaufsrecht Am Mittwoch, 29.1.2020 um 17:30 Uhr direkt vor dem Rathaus Kreuzberg, Yorckstr. 4-11, anlässlich der öffentlichen BVV-Sitzung anwesend sein und uns solidarisch zeigen. ……………………………………. AUFRUF Wir stehen an der Seite von verdrängungsbedrohten Mieter*innen. Die Menschen im Bezirk können vom Baustadtrat und auch den Fraktionen in der BVV erwarten, … aktive SOLIDARITÄT mit Florian Schmidt weiterlesen

Wiener Wohnen – Modell für Berlin? Podiumsdiskussion

Wiener Wohnen – Modell für Berlin? Warum sind Mieten in Wien dauerhaft günstig und was kann Berlin daraus lernen? Podiumsdiskussion und Publikumsgespräch Mit Dr. Karin Zauner-Lohmeyer, Wien Mit Dr. Andrej Holm, Stadtsoziologe für Wohnungspolitik Mit Michael Prütz, vom Volksbegehren Deutsche Wohnen & Co Enteignen Immer mehr Menschen in Berlin verlieren ihre Wohnung durch exorbitant steigende Mieten oder Umwandlung in Eigentumswohnungen. Die Erfahrung zeigt: der Markt ist nicht in der Lage bezahlbaren Wohnraum für Normalverdiener und arme Menschen zur Verfügung zu stellen. Was fehlt sind Strategien für bezahlbaren Wohnraum. In Österreich gibt es seit 100 Jahren einen ständig wachsenden sozialen Wohnungsbau mit … Wiener Wohnen – Modell für Berlin? Podiumsdiskussion weiterlesen