Leerstandsmelder

Liebe Aktive, als kleine Anregung für den Corona Spaziergang: meldet Leerstände in euren Kiezen!

Gerade in Zeiten der Corona Krise könnte eine Lösung für Obdachlose in Berlin darin bestehen, diese Menschen in dem einen oder anderen Leerstand unterzubringen.

Ohne Wohnung auf der Strasse schlafen zu müssen und ohne die Möglichkeit Passanten um Geld bitten zu können – weil in Berlin Ausgangsbeschränkungen für alle Einwohnern gelten – haben es Menschen ohne Wohnung in Zeiten der potentiellen Ansteckung besonders schwer. Ihnen fehlen nicht nur sichere Schlafplätze, sondern auch die täglichen Einnahmen.

Das bedeutet, diese Einwohner der Großstadt Berlin sind unter Umständen besonders gefährdet sich mit Corona anzustecken.

Warum bringt die Stadt Obdachlose nicht vorübergehend im Leerstand unter?

https://leerstandsmelder.de/berlin

Die Karuna Sozialgenossenschaft fordert überdies Obdachlose in Hotels unterzubringen: 

„Es gibt von deren Seite aus eine riesige Bereitschaft, denn die meisten Zimmer stehen leer und die Betreiber erhoffen sich dadurch Einnahmen. Das ist ja vom Grundsatz her völlig in Ordnung. Aber natürlich muss es vom Land finanziert werden.“

Siehe TAZ: 

https://taz.de/Massnahmen-fuer-Obdachlose/!5673667/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.