Gewalt ist #Aufstehen – Alltag

Tatsächlich kann ich mich seit 4 Jahren gegen Gewalt, Verleumdung, Einschüchterungen und Drohungen durch #Aufstehen nicht wehren – weil die Konstellation 12 Personen von Aufstehen-Berlin gegen eine Person immer beinhaltet, daß die AUFSTEHEN Leute durch Personenmehrheit gewinnen.

–> Da werde ich beispielsweise öffentlich aufgefordert mich beim Psychiater vorzustellen und das bei AUFSTEHEN schriftlich niederzulegen inklusive Name des Psychiaters plus Bestätigung des wahrgenommenen Termins.

Schlussendlich wurde ich bei AUFSTEHEN 8 Mal in 4 Jahren rausgeworfen und durfte die Vereinigung trotzdem nicht verlassen, weil die Vereinigung um MDA Alexander King schlicht eine Person braucht, die die Arbeit macht

———————————-

„Über Facebook und andere Social-Media-Kanäle wurden von Sabine S. Posts und Kommentare veröffentlicht, die eine fortlaufende Missachtung des solidarischen Handelns darstellen. Um Schaden von der Sammlungsbewegung Aufstehen-Berlin abzuwenden, hat die Koordinationsrunde am 6.10.2022 beschlossen, dass die Zusammenarbeit mit Sabine S. beendet wird und sie keine Berechtigung mehr hat, im Namen von Aufstehen-Berlin Erklärungen abzugeben.

Aufgrund der Schwere der Verstöße, der mangelnden Einsicht und der Tragweite ihrer Falschbeschluldigungen gegen Aufstehen-Berlin und gegen viele Mitglieder wurde entschieden, dass auf eine Abmahnung verzichtet wird und ein umgehend wirksamer Ausschluss erfolgt. Damit verbunden ist die Streichung aus den Verteilern und der Verlust der Stimmberechtigung. Wir erwarten von allen unseren Mitstreiterinnen und Mitstreitern einen verantwortungs- und respektvollen Umgang auf Social Media. Jede und Jeder Einzelne repräsentiert die Bewegung in der Öffentlichkeit.“

Beschluss Koordinierungsrunde von Aufstehen Berlin vom 11.10.22 auf Grundlage des Beschlusses vom 6.10.22

Außerdem wurde die obige Stellungnahme für die Netzöffentlichkeit beschlossen (Anhang)

——————

Aufstehen Berlin, eine Gruppe mit berlinweit um die 10 MitgliederIN die sich um den MdA Linkspartei Alexander King gruppiert und sich als „Angehörige“ von Sahra Wagenknecht verstehen – veröffentlichte auf ihrer deutschlandweiten Internetseite folgende Anwürfe gegen mich

In eigener Sache:
„Über Facebook und andere Social Media wurden von Sabine Scheffer, Delegierte der AG-Wohnen, Posts und Kommentare verbreitet, die beleidigenden und herabwürdigenden Charakter haben. Zudem werden damit Falschinformationen verbreitet. Sie richten sich gegen Mitglieder von Aufstehen Berlin und Bündnispartner.
Wir haben lange mit Sabine gut zusammengearbeitet und schätzen ihre Fachkompetenz und ihr Engagement. Obige Posts erscheinen oft in besonderer Stimmungslage verfasst zu sein. Die Angriffe sind haltlos und frei erfunden. Sie setzen Menschen in aller Öffentlichkeit herab und schaden unserer Sammlungsbewegung. Das wollen wir nicht mehr hinnehmen. Deshalb stellen wir die Zusammenarbeit mit Sabine ein und streichen sie aus unseren Verteilern.

Beschluss Koordinierungsrunde von Aufstehen Berlin vom 11.10.22″

—————–

Am 21.10.2022 geht die Geschichte also weiter und Aufstehen stellt wieder eine Strafanzeige

Bei AUFSTEHEN ist es üblich verbal bedroht, genötigt und eingeschüchtert zu werden — so hat etwa der Freund von Alexander King Marius Fischer mir mehrfach mit Strafanzeige gegen mich gedroht, ebenso Andreas Butt-Weise und Dieter Küchler

—> Hans Jürgen Krauss Erge verschickt regelmäßig Drohschreiben, diffamiert und verleumdet mich mündlich, schriftlich und im Internet (ich habe seit Monaten keine Sekunde Ruhe, weil er mich Tag und Nacht stalkt)

Aufstehen beruft sich auf die Macht der Sahara Wagenknecht und bedroht Menschen die Sahra Wagenknecht nicht unterstützen wollen mit schweren Strafen.

Tatsächlich hat Hans Jürgen Krauss offenbar wieder Strafanzeige gegen mich gestellt und plant meine Überführung ins Gefängnis.

Anbei eine mehrseitige Unterlassungserklärung gegen mich — das ist mindestens die 10. Unterlassungserklärung ab 1987 die ich bei Hans Jürgen Krauss Erge unterzeichnen soll — der Polizei ist das vollkommen egal

Was mich TOTAL schockiert – Hans Jürgen Krauss Erge hat sich ILLEGAL irgendwo meine Meldeadresse besorgt – obwohl meine Meldeadresse gesperrt ist – weil ich ständig in meiner Wohnung überfallen und zusammen geschlagen werde — der Polizei ist das vollkommen egal

Hans Jürgen Krauss Erge hat also wieder Strafanzeige gegen mich gestellt und verlangt darüber hinaus wieder eine hohe Geldsummen als zivilrechtlichen Schadensersatz.

Die Polizei sollte nicht anhand von völlig aus dem Zusammenhang gerissen „Zitaten“ Strafen verhängen – die interessieren sich null für den Zusammenhang und die Vorgeschichte — auch im zivilrechtlichen Prozess interessiert sich wieder kein Richter für den Zusammenhang und die Vorgeschichte (und das ab 1987)

Warum bleibt die Polizei grundsätzlich auf der Seite der TäterIN und betreibt aktiven Täterschutzt anstelle BEIDE Seiten gleichermaßen anzuerkennen ❓❓❓

In Pankow war Hans Jürgen Krauss Erge übrigens mein Nachbar, was Überfälle und Drohungen zu einer Kleinigkeit machen würde (…) — Nach meinem Umzug ist daher meine Meldeadresse gesperrt und TROTZDEM hat sich Hans Jürgen Krauss Erge ILLEGAL meine Meldeadresse besorgt 🤮

Hans Jürgen Krauss Erge BEDROHT mich wieder ab 2018 und stalkt auf allen Kanälen

Ich ersticke in Strafanzeigen ‼️‼️‼️ durch Hans Jürgen Krauss Erge (Helmholtz Platz) gegen mich, der mir seit 4 Jahren Gewalt antut: mich bedroht und beleidigt und bei jeder Gelegenheit brüllt, schreit und mich bedroht — allerdings hat er mit seiner Frau Anja Kraus Erge und einer Freundin Maria Wünsche zwei Frauen, die ihm ähnlich sind und ihn bei Drohungen und Nötigungen grundsätzlich unterstützen („Hansi reg Dich nicht so auf“ sagt seine Frau zwar bei jeder Gelegenheit, aber das ändert nichts )

Die Täter sind immer die Stärkeren

Das selbe passiert in Spandau – wo ich von dem ebenso gewalttätigen Hans Jürgen Pieper seit Jahren . meisten ohne Zeugen. am Telefon bedroht, beleidigt, verleumdet, eingeschüchtert u.s.w. werde — er hat grundsätzlich Unterstützung von Peter Hoffmann — denen es wichtig ist — gemeinsam mit weiteren Mitgliedern von #aufstehen Berlin kontinuierlich Strafen gegen mich zu verhängen

– wenn Menschen bedroht und genötigt werden, interessiert das die Polizei offenbar nicht – die sind auf der Seite der TäterIN, oder wie soll ich das verstehen ❓❓❓

———

Es ist untragbar seit 4 Jahren von Maria Wünsche E-Mails zu erhalten, in der ich massiv beschimpft, bedroht und eingeschüchtert werde — als Zeugen führt sie jeweils Elisabeth Alt (Pankow??) und Hans Jürgen Krauss Erge (Helmholtz Platz) an , von denen ich dann ebenfalls in Schriftstücken massiv beleidigt und eingeschüchtert werde — diese Schreiben sind allesamt grauenhaft — die beteiligten Personen berufen sich grundsätzlich auf ihre Personenmehrheit und setzen sich auch öffentlich vor Ort massiv für Maria Wünsche ein – unabhängig von den Tatsachen und unabhängig von der Tatsache, daß Maria Wünsche regelmäßig ausrastet ….

Ich bin beispielsweise NICHT verpflichtet mich für Sahra Wagenknecht und Alexander King politisch zu engagieren – auch dann nicht wenn ich für meine Entscheidung beschimpft werde

Nach Strafanzeige durch Hans Jürgen Krauss Erge vor 4 Wochen schiebt er noch eine Unterlassungserklärung nach und droht mit weiteren empfindlichen Übeln, falls ich sein selbstverfasstes Schriftstück nicht unterschreibe

Zitat Hans-Jürgen Krauss-Erge in der Unterlassungserklärung:“

„Vorläufige Stellungnahme des Gläubigers:
Diese und andere dokumentierte Aussagen von Sabine Scheffer in ihrem öffentlich zugänglichen Facebook
Account sind Beleidigungen, Verleumdungen und ehrverletzende falsche Tatsachenbehauptungen. Nichts an
diesen Aussagen entspricht der Realität. Es ist schockierend zu erleben, in welchem Maße durch die
Schuldnerin Hass, Lüge und Beleidigung gegenüber dem Gläubiger (und auch anderen Personen) verbreitet
werden.“


Schockiert bin ich über üble Hasstiraden und Verleumdungen gegen die Linkspartei Mitte – regelmäßige üble Hasstiraden und Verleumdungen gegen die Antifa und weitere AkteureIn der Linkspartei.

Auf meine regelmäßigrn Hinweise, daß ich nicht Mitglied der Linkspartei bin und mich in diese üblen Kriege nicht hineinziehen lassen will, wurden verschiedene Strafen über mich verhängt. Unter anderem wurde ich von MdA Linkspartei Alexander King, Schöneberg sofort auf Facebook blockiert, damit ich nicht mehr lesen kann was er schreibt und musste mir mehrfach mündliche Demütigen von Alexander King anhören. King definiert ab 2018 in etwa jede Woche neue Feinde gegen die AUFSTEHEN kämpfen soll und formuliert unentwegt die Vermutung von angeblicher Ausgrenzung gegen ihn und seine Bewegung, mir der Aufforderung gegen irgendwelche Leute zu „kämpfen“ Es kursieren bei AUFSTEHEN Verschwörungstheorien über verschiedene politische Gruppen , etwa die IL gegen die wir „kämpfen“ sollen

Seit 4 Jahren wird mir öffentlich im Wochentakt vorgeworfen, ich hätte mich AUFSTEHEN nur deshalb genähert, um die Bewegung zu zerstören und es wurden regelmäßig Verdachtsmomente geäussert wie ich AUFSTEHEN angeblich zerstört hätte – etwa durch Kontake zu den „falschen“ PolitikerInnen der Linkspartei

GEWALT gegen „Anders-denkende“ist bei AUFSTEHEN so alltäglich, daß sofort gemeinsam weitere GEWALT angewendet wird, wenn ein Opfer versucht sich zu wehren.

Inwieweit die Tatsache, daß bei AUFSTEHEN eine Anzahl von Menschen zusammen kommt, die Alkohol und Drogen missbrauchen und ich Alkohol und Drogen STRIKT ablehne, dazu beiträgt, bei AUFSTEHEN Gewaltopfer zu werden – sei dahin gestellt ….

Von Rainer Balcerowiak schriftlich für schizophren erklärt zu werden, hilft zwar den übrigen Aufstehen-Leuten macht die Sache aber insgesamt eher eindeutiger 🦖

——————–

Massive Gewalt und Drohungen, Einschüchterungen und Nötigungen gehen durch AUFSTEHEN Leute auf Facebook ungebremst mehrfach täglich weiter —

Parallel dazu darf ich natürlich auch keine Webseite betreiben – selbst wenn ich sehe nicht betreibe..

„Das Einfachste wäre, wenn du die URL, also die Adresse aufstehenwohnenberlin.home.blog,  auf welche die Adresse http://www.aufstehen-wohnen-berlin.de/ direkt verweist, einfach bei deinem Provider abmeldest“ . Orga Team

Werbung

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..