Heute haben die KapitalVerbrecher mein Facebook Account gesperrt um ihre STRAFTATEN zu vertuschen

Egal wie oft ich zur Polizei gehe – die Polizei unterstütz die StraftäterIN und ermöglicht und billigt Kapitalverbrechen

Das Schlimmste ist, das die Polizei mir ausdrücklich sagte, daß sie die beiden DROGEN ANBAUER aus dem Nachbarhaus ausdrücklich bei Kapitalverbrechen unterstützt – FRAGEZEICHEN – die HÄNGEN seit Jahren offenbar illegal in meinem Internet mit ihrem illegalen WLAN Verstärker und stehlen mein Internet.

Seitdem der Wahlkampf begonnen hat, habe ich GAR KEIN INTERNET MEHR

Und was machen die Schwxxxxeine – sie sperren mein Facebook und die Polizei unterstützt hartnäckig die Täter und vernichtet das körperlich schwer kranke Opfer

Überdies haben offenbar die HanfBauern wieder jede Menge Freunde auf meinem Facebook Account gelöscht – um mich EINZUSCHÜCHTERN, mich zu bedrohen und mir jeden Tag zu sagen – die Polizei unterstütz die StraftäterIN bis bei dem körperlich schwer kranken Opfer der Tod eingetreten ist — allein auf Facebook wurden in wenigen Wochen über 800 Facebook Freunde illegal gelöscht und die Polizei bleibt EISERN auf der Seite der TäterIN

Was mir die Herrschaften da drüben besonders ekelig macht – über Weihnachten gab es ein kostenloses Abo der ganz gemein absurd teuren LOOPCLOUD – und wenn die Internet Diebe dann in meinem Internet hänge und das offenbar sogar mitten in der Nacht – dann kann ich meine internetbasierte ABO-Musik-Maschine nicht nutzen

Ein Lied für alle SPACKEN in dieser Stadt habe ich dort geschrieben

Hör dir Meine ersten Versuche auf Loopcloud DRUM – 29.12.22, 22.22 von NeoNazi Terrorführer Bernd Seifert Hoier Kassel an auf #SoundCloud
https://on.soundcloud.com/AGxtL

An dem Tag vor etwa 3 Jahren an dem in der U – Bahn mein Huawei Handy gestohlen wurde – da wusste ich WER DER TÄTER IST – der hatte mich nämlich darauf aufmerksam gemacht. Am selben Abend sagte die Polizei, ich soll mein Handy vergessen, selbst wenn ich weiß welcher Mann mein Handy gestohlen hat – ich werde mein Handy niemals wieder sehen, weil die Polizei in Berlin bei Handy Diebstahl grundsätzlich nicht ermittelt.

Mir muss bewusst sein, daß der Täter seitdem nicht nur Zugang zu meinem Bankkonto hat, sondern auch zu meinem Facebook Account und sämtlichen Datensicherungen und Clouds – Seitdem habe ich 1000 Stunden geheult – weil es keine Sekunde in meinem Leben gibt, in der ich nicht Opfer von STRAFTATEN im Internet werde.

—————

Das Schlimmste an der Weigerung der Polizei bezüglich meines gestohlenen Handys zu ermitteln war, daß der Täter angefangen hat, mich deswegen zu verspotten (…) Und mir sogar drohte : „ich gehe nicht dafür in den Knast, Du gehst dafür in den Knast.

Trotz meiner gesperrten Meldeadresse erhielt ich Besuche an meiner Wohnungstüre von Leuten, die ich teilweise identifizieren kann. Der letzte DROHBESUCH WAR HEUTE ‼️‼️‼️Der oder die TäteIN haben mir vermittelt, daß sie soviele Menschen aus der gewaltbereiten linksradikalen ANTIFA als Unterstützer haben, daß ich meinen Arsch sowieso nicht mehr retten kann. Seitdem bekomme ich nachts kein Auge mehr zu, weil ich bereits soviele Überfälle mit einschlägigen Farbschmierereien und Körperverletzungen in meiner Wohnung im Prenzlauer Berg hatte, daß ich dadurch bereits körperlich dauerhaft beeinträchtigt bin und die Polizei schaut penetrant WEG.

Die Polizei verhöhnt die Opfer doch, oder nicht – wenn die Polizei immer nur sagt: selber schuld und das Opfer hat halt Pech und muss sehen wie es klarkommt ❓❓❓

Zum Kotzen finde ich auch, daß und jemand ins Treppenhaus geschissen hat, zu Beginn des Wahlkampfs. Im Keller an den Fuss der Treppe: ein grosser Haufen Menschenscheiße – seitdem stinkt unser komplettes Treppenhaus wie ein Schweinestall und die Hausverwaltung macht das seit Wochen nicht weg 🤮🤮🤮💩💩💩🦖🦖🦖

————-

Ergänzung: es gibt sowohl bei AUFSTEHEN BERLIN, als auch an anderen Orten, Menschen, die über NICHTS anderes sprechen, als Drogen, Drogensucht, Drogenszene, Beschaffungskriminalität und GELDPROBLEME

Ich nehme es der Polizei übel, daß sie die Opfer nicht gegen die TäterIN schützt – ich habe soviele Raubüberfälle nur knapp überlebt – wer weiß, ob ich weitere überlebe – wobei es der Gruppe der Täterinnen ausdrücklich wichtig ist: daß ich NICHT überlebe

—————–

Seit dem letzten Drohbesuch der kriminellen Vereinigung stinkt es in meiner Wohnung beissend nach Chemikalien. Salpetersäure, Salzsäure, irgendein Gift, was vermutlich auf das Türschloss der Wohnungstür gesprüht wurde, weil die Kriminelle Vereinigung einen weiteren Einbruch vorbereitet ???

Der Geruch nach Chemikalien ist am Sonntag so stark, daß ich mich mehrfach übergeben habe.

Nach dem letzten Drohbesuch der kriminellen Vereinigung war das selbe passiert. Die stehen vor meiner Wohnungstür und bedrohen mich, jetzt ca. das 5. Mal nach meinem Einzug (bei ausdrücklich gesperrter Meldeadresse, wegen der Raubüberfälle in meiner Wohnung im Prenzlauer Berg) – die stehen vor meiner Wohnungstür und besprühen abschließend offenbar das Türschloss mit Chemikalien, offenbar um es zu zerstören und es bei weiteren Einbrüchen, Körperverletzungen und Diebstählen einfacher zu haben.

Der Giftgestank war nach jedem dieser Drohbesuche nach 3-4 Tagen so stark, daß ich mich übergeben haben und anschließend Muskelkrämpfe bekommen habe – Schlussendlich endet der Giftanschlag offenbar auf die Wohnungstür mit Ohnmacht des Opfers.

Der Giftgestank taucht nach jedem Drohbesuch der Bexxrg/Miext Echsen auf.

Ich bin mindestens die dritte Person, dhe diese Drohbesuche von der KRIMINELLEN Vereinigung erhalten hat. – zumindest haben bereits weitere OPFER darüber gesprochen

Die Polizei sieht weg.

Den Diebstahl meines HUAWEI HANDY durch Schnappi 2019 habe ich anderer Stelle ausführlich geschilderte…..

In der Lichtenberger Straße 1 da benutzen dieses Drogenhändler nicht die Balkontür, um den Balkon zu betreten, sondern sie klettern konsequent durch das zweite Fenster.

Meine Nachbarn und ich sind nicht zu blöd, zu bemerken, daß die Drogenzüchter KONSEQUENT durch ihre Fenster klettern wenn sie ihre Drogenplantagen betreten wollen – offenbar weil sie ihre Balkontüren blockiert haben – wir sind lediglich zu blöd, die Namenschilder auf der Klingel zu lesen – weil die Hanfzüchter offenbar (wie eine Reihe weiterer Drogensüchtiger ) falsche Namen benutzen ❓❓❓

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..