Unendliche Millionen für Vermieter und ImmobilienHaie ❓😡

Geld, Gold und Klunker. Die ImmobilienHaie wollen riesengroße Klunker verdienen (Jahresgehalt des Zia Chefs ca. 7 Millionen Euro ❓) Was sie nicht wollen ist Wohnungen zu bauen, die eben nicht ca. 50% des Haushaltseinkommens verschlingen.

Siehe Tagesspiegel:

„Der Branchendachverband der Immobilienwirtschaft ZIA begründet seine Absage an das Wohnungsbündnis ausgerechnet mit der Regelung, die Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) als wichtigste Errungenschaft für die Mieter bezeichnet hatte: Die Begrenzung von Mieterhöhungen auf 30 Prozent des verfügbaren Einkommens.“

„Dabei hatte die Branche diese allgemeine Regelung bereits wegverhandelt und nur für Haushalte mit geringen Einkünften und Anspruch auf Wohnberechtigungsschein begrenzt.“

„Die Obergrenze von 30 Prozent des Haushaltseinkommens für die Miete ist ohnehin realitätsfern“, sagte ZIA-Hauptgeschäftsführer Oliver Wittke.““

https://www.tagesspiegel.de/berlin/vor-praesentation-im-roten-rathaus-giffey-kritisiert-absagen-von-wohnungsbuendnis-teilnehmern/28438366.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..