Wohnen – in Zukunft nur noch Luxus für Eliten?

#GiffeyGehtGarNicht

„Denn angesichts niedriger Erträge für Staatsanleihen leiten institutionelle Investoren auf der Suche nach lukrativen Anlagen immer mehr Kapital von den Finanzmärkten in die Wohnungs- und Immobilienmärkte, wodurch die Miet- und Hauspreise weiter in die Höhe schießen. Zukünftig könnte sich das Finanzkapital verstärkt im Wohnungsbau engagieren – und wird dabei von der Politik mit offenen Armen empfangen.“ Philipp Möller

https://jacobin.de/artikel/dein-zuhause-wird-verspekuliert-finanzialisierung-immobilienstudie-daniela-gabor-sebastian-kohl-deutsche-wohnen-vonovia-andreas-geisel-franziska-giffey/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.