Gesetze für Konzerne käuflich?

„1,25 Millionen Euro Großspenden aus der Immobilienbranche erhielt die CDU im vergangenen Jahr – mehr als jede andere Partei. Einen sechsstelligen Betrag aus Immobilienkreisen bekam auch die AfD überwiesen. Ebenso wurden SPD, Grüne und FDP aus Unternehmerkreisen reichlich bedacht. Da muss man sich nicht wundern, für wen am Ende Politik gemacht wird.
Dieser Politikerkauf durch zahlungskräftige Interessengruppen muss endlich verboten werden. Demokratische Politik ist Politik für Millionen Menschen und nicht für Millionäre!“ Sahra Wagenknecht

Hintergrund:
http://www.tagesspiegel.de/politik/die-grossspender-der-parteien-1-25-millionen-euro-aus-der-immobilienbranche-fuer-die-cdu/26787686.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.